Andacht

Für Sie persönlich!

 

Pfarrer Feldhäuser

Sie kennen vielleicht die Anekdote: Viktoria, Königin von England, ging, wenn sie in ihrer Sommerresidenz war, gern in einfacher Kleidung unerkannt in den Wäldern spazieren. Eines Tages geriet sie dabei in ein Unwetter. Auf der Suche nach Schutz entdeckte sie ein kleines Bauernhaus. Die Königin klopfte an und fragte die Bäuerin, ob sie ihr einen Regenschirm leihen könne.

Die ahnungslose Frau antwortete: „Ich habe zwei Schirme, der eine ist ganz neu, den verleihe ich nicht an Fremde – wer weiß, ob ich ihn wieder bekomme -, aber den alten können Sie haben!" So brachte sie einen Schirm, deHerzlich Willkommen Schildr nicht mehr ganz heil und verschlissen war. Die Königin nahm ihn und machte sich auf den Heimweg.

Groß war der Schreck der Bäuerin, als am nächsten Tag ein Diener in königlicher Livree ihr mit herzlichen Grüßen ihrer Majestät den alten Schirm zurückbrachte. Untröstlich, dass sie der Queen nicht den neuen Schirm geliehen hatte, rief sie: „Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ihr das Allerbeste angeboten!“

Ganz anders als Königin Viktoria haben es viele von uns in der vergangenen Urlaubszeit erlebt: Wir durften als „Fremde“ in Hotels und anderswo zuvorkommendes Verhalten und herzliche Gastfreundschaft genießen. Als ich selbst in dieser Situation eines Tages beim Abendessen die Bedienungen freundlich umherwuseln sah, musste ich an das Bibelwort Hebräer 13, 2 denken: „Gastfrei zu sein vergesst nicht; denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt.“

Für mich ist das ein Grund, dankbar zu sein (nicht nur am Erntedankfest) und die Menschen zu segnen, die mir durch ihre Gastfreundschaft Gutes taten oder tun.

Außerdem habe ich mir vorgenommen, anderen, die an meiner Haustür klopfen und irgendein Anliegen haben, ebenso freundlich und großzügig zu begegnen. Wer weiß, vielleicht ist ja mal unerkannt nicht nur eine Königin, sondern sogar ein Engel dabei?!

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete

Zeit und ein dankbares Erntefest!

 Ihr Pfarrer Johannes Feldhäuser